...
  CDU Rottenburg auf Instagram

           

 

Liebe Besucher dieser Seiten, 

Herzlich willkommen auf der Homepage der CDU Rottenburg. Wir laden Sie ein, sich hier über die Politik der Christlich Demokratischen Union Deutschlands in der alten Römer- und Bischofsstadt Rottenburg zu informieren.

Am 22. Februar 2024 haben wir unsere Listen für die Kommunalwahlen, die am 9. Juni 2024 gemeinsam mit der Europawahl stattfinden, nominiert. Mit 32 Kandidatinnen und Kandidaten gehen wir in die Gemeinderatswahl der Großen Kreisstadt Rottenburg. Für den Kreistag haben wir 21 Kandidatinnen und Kandidaten für Rottenburg, Neustetten, Starzach und Hirrlingen nominiert. Die Wahlvorschläge für beide Listen sind ein Spiegelbild unserer Stadt sowie der Raumschaft im Westen des Landkreises Tübingen.

Die Gemeinderatsliste wird angeführt von Diana Arnold, Fraktionsvorsitzende der CDU Fraktion, auf Platz 2 folgt die Stadtverbandsvorsitzende Martina Müller. Ab Platz 3 sind Heika Baumann, Reinhold Baur, Michael Bay, Andreas Däuble, Sebastian El Mouaaouy, Eva-Maria Geiger, Meinrad Göhner, Kurt Hallmayer, Sophia Hess, Arndt Heupel, Matthias Klaiber, Karin Klotz, Zeynep Koc, Thomas Kreuz, Gerold Maier, Wolfgang Merz, Lena Rehbein, Winfried Riegger, Alexander Rist, Dr. Ulrike Sauer, Pietro Scalera, Arnika Schaupp, Amelie Schilling, Armin Schneider, Nicolaj Schön, Horst Schuh, Thomas Schumacher, Mariana del Rocio Torres-Weng, Marco Truffner und Karolina Walter nominiert.

Bei der Kreistagsliste steht Oberbürgermeister Stephan Neher auf Platz 1. Dann folgen in alphabetischer Reihenfolge Dierk Albus (Dettingen), Diana Arnold (Oberndorf), Sven Baumann (Weiler), Andreas Braun (Neustetten), Eva-Maria Geiger (Kiebingen), Kurt Hallmayer (Frommenhausen), Prof. Bastian Kaiser (Rottenburg), Karin Klotz (Rottenburg), Thomas Kreuz (Wurmlingen), Joachim Maul (Wendelsheim), Julian Regner (Starzach), Winfried Riegger (Rottenburg), Michael Rilling (Starzach), Manfred Roth (Hirrlingen), Jens Sauer (Rottenburg), Pietro Scalera (Rottenburg), Rudolf Schäfer (Ergenzingen), Martin Schimpf (Neustetten), Horst Schuh (Baisingen) und Andreas Thalmüller (Starzach).

Die kommenden Wochen werden geprägt sein vom Kommunalwahlkampf. Leben und Wohnen in Rottenburg, Soziales Miteinander oder Wirtschaftsförderung und Standortentwicklung – das sind Themen, die neben weiteren eine wichtige Rolle spielen. Machen Sie aktiv mit - am 9. Juni 2024 geht es um vieles: Für eine lebens- und liebenswerte Heimat.

Treten Sie auch auf Facebook oder Instagram mit uns in Kontakt. Und besuchen Sie die Veranstaltungen des CDU Stadtverbandes Rottenburg und seiner Ortsverbände – diese entnehmen Sie bitte unserer Terminseite.

Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen.

Ihre

Martina Müller

Stadtverbandsvorsitzende

 

 

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag Deutscher Bundestag
  CDU.TV Newsletter  
     
      
© CDU Stadtverband Rottenburg am Neckar 2024